Mannschaftswettkampf der Berliner Turnerschaft 2014

Am 23.11.2014 fand in der Schönebergersporthalle der Mannschaftswettkampf der BT 2014 statt. Da entgegen den Vorgesprächen sich nur vier Mannschaften der 11ten dem Wettkampf stellten, wurde spontan und entgegen der Ausschreibung die Mannschaftszusammensetzung geändert und von sechs auf acht Turnerinnen erhöht und im Gegenzug die Altersbeschränkung aufgehoben und sechs Turnerinnen in die Wertung einbezogen.

Um 9:00 Uhr trafen sich alle Turnerinnen und mit der Unterstützung von Eltern und allen Trainern, wurden so schnell wie noch nie die Geräte aufgebaut. Der Dank (insbesondere der aller Turnerinnen) gilt allen Unbeteiligten die hier geholfen haben. So konnte nach einer ausgiebigen Einturnzeit um 10:30 Uhr mit dem Einmarsch der Turnerinnen der Wettkampf eröffnet werden.

Die vom Trainerstab zusammengestellten Mannschaften wurden erst jetzt bekannt gegeben, bei der Zusammensetzung wurde versucht möglichst Ausgeglichenheit zu erzielen:

Mannschaft 1: Hannah Müller (Jahrgang 98), Denise Weller (94),Mona Nehse (99), Alicia Bania (01),

Carolin Gabler (01), Ann Trauth (03)

Mannschaft 2: Sophie Kressler (00), Luise Kindler (00), Jasmin Liebscher (02), Nika Stechow (02), Vivian Vogler (01), Lou Blanquart (04), Clara von Daniels (04)

Mannschaft 3: Maren Weid (98), Mette Ibs (99), Greta Mundry (02), Jule Filaun (01), Paulina Harnisch (02),

Helene Breddin (03), Mara Spohn (04)

Mannschaft 4: Kai Rickmann (98), Tessa Ibs (97), Paula Wolfinger (01), Kaya Spohn (02),

Lilli Weid (03), Lina El-Hasan (04)

Insgesamt wurden tolle Leistungen gezeigt zur Freude der Trainer und zum Teil zur Überraschung der Turnerinnen.

Gruppenfoto - 11. Abteilung

Besonderer Dank an die Kampfrichter: Brigitte Firzlaff am Balken, Nadine El-Hasan und Ulrike Lehmann am Barren, Alexander Weiß am Sprung, Emma Berndorff und Regine Lawitzke am Boden. Sie haben mit ihrem Einsatz für einen fairen Wettkampf gesorgt.

n bewährter Manier wurden von Angelika Gottschalk-Fischbach in Zusammenarbeit mit Nadia Pitrowski das Rechnen übernommen. Vivien Gottschalk und Annie Bernstädt übernahmen die Betreuung der Kinder und trugen wesentlich zum organisatorisch reibungslosen Ablauf bei.

Es war ein sehr schöner Wettkampf der um 12:30 Uhr mit der Siegerehrung beendet werden konnte( nach dem gemeinsamen Abbau!).

Tillmann Fischbach

FBL allg. Turnen


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge