Weihnachtsfeier der 11. Abteilung der Berliner Turnerschaft

Im Rahmen der 4. Weihnachtsfeier durften, vor großer Kulisse (mehr als hundert Zuschauern) die Mädchen und Jugendlichen der 11. ihren Jahresabschluss zelebrieren. Besonders freuten wir uns die Grußworte der Schulleitung verlesen zu dürfen, die leider nicht persönlich anwesend sein konnte. Unter Würdigung der Jahresleistungen (Ehrung der erreichten Wettkampfergebnisse und Showbeteiligungen) haben wir am 17.12. in unserer Halle eine tolle Show gezeigt.

Die Showeinlagen der Riegen integrierten die Vorstellung verschiedene Geräte, so wurden

Spann- und Parallelbarren, Boden und Balken von den Mädchen beturnt.

Den Auftakt machten die Mädchen von Riege D. Trainiert von Tessa und Mona zeigten die Mädchen „Elfenanflug“, schon der effektvolle Aufbau von 2 Turnbänken auf 2 Ebenen zwischen 2 Parallelbarren in luftiger Höhe eingespannt und der Einsatz von „Flügeln“ erzielte eine beeindruckende Wirkung.

Zur Musik abgestimmte Reckvorführungen haben eine gewisse Tradition, so zeigten Luises und Emmas Kinder der Riege E mit ihrer Vorführung „let it snow“: Kreativität kann Zeit ersetzten.

Am Spannbarren wurde bewiesen, der ist „rockbar“. Mit „rock the uneven bars“ zeigten die Mädchen der Riege A, ergänzt durch Maren und Alicia, auch dieses stark schwingende Ungetüm ist von mehreren zu beturnen und Vorführfähig.

Die klassische Gerätekombination Bodenfläche mit Kasten wurde von Riege B zu „Klein aber oho“ genutzt, der Titel versprach nicht zu viel: turnerisches Können mit schönen akrobatischen Einlagen und hoher Synchronität setzten eine schöne Choreographie zu Musik von Maren und Hannah um.

Fusio darf natürlich in einem solchen Rahmen nicht fehlen, so zeigten die Jugendlichen Ausschnitte der ersten Fusio-Vorführung und anschließend wurde als Höhepunkt des Abends der Trainingsstand der neuen, dritten Fusio Aufführung präsentiert. Annie und Vivien haben wieder einmal ein Meisterwerk abgeliefert- auch wenn noch nicht vollständig schon jetzt wird deutlich: FusioIII wird alles Dagewesene toppen.

In großer Zahl zeigten wir die Übung des BTB-Kinderbildes, um den Abend mit den KMIII Bodenküren von Jule, Jasmin, Alicia, Kai und Maren zu beschließen. Das hohe Turnerische Niveau der Küren überzeugte und überraschte sogar das Trainerteam, hatten wir den Mädchen diesen Part weder angekündigt noch die Übungen in den letzten Wochen geturnt!

Hervorzuheben das Engagement unserer Verletzten Greta die sich als DJ zur Verfügung gestellt hat und Paula die Marcel als Kamerafrau zur Verfügung stand.

Die Hallenausschmückung ist wieder einmal Angelika Fischbach zu verdanken.

Besonderer Dank an alle die bei Auf- und Abbau geholfen haben. Besonders hervorzuheben die Hilfe von Flo und Marcel. Alles in allem ein rundum gelungener Abend dessen reibungsloser Ablauf der akribischen Vorbereitung durch Vivien geschuldet ist und allen Mädels die während der laufenden Ehrungen die zum Teil aufwendigen Umbauten ermöglichten.

Tillmann

Hier gelangt ihr zur Download-Area

zurück zur Übersicht!


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square

© 2016 by berlinpixel

  • Facebook Black Round
  • Instagram Black Round