Jugend- & Frauenliga - eine Erfahrung reicher

Eine super Einstellung der Jugendlichen und Frauen!

Trotz offener Hände bei Maren und Hannah, trotz dem Fehlen von Kai, trotz der Verletzung von Sophia, trotz keinerlei Aussicht auf einen Sieg - trotz alledem gingen am 10.04.2016 Maren Weid, Hannah Müller, Sophie Kressler, Sophie Erse-Keller, Denise Weller und als kurzentschlossener Joker Kirstin Schimanski an den Start. Das so geschwächte Team nahm den anstrengenden, weil aufgrund der Fülle von Teilnehmern 5-stündigen Wettkampf an.

Im Endergebnis sogar trotz aller Blessuren noch einen Platz verbessert!

Das mehrstündige Überarbeiten der Übungen zahlte sich aus. Doch von vorne:

Starten mussten unsere Frauen am Stufenbarren. Mit verkorkstem Übungsbeginn bei Kirstin und Sturz von Denise konnten nur 41,05 Punkte erreicht werden. Erstaunlich aber hier die Leistung von Maren mit blutenden Händen immerhin 10,60 Punkte zu erturnen. Sofie erzielte an ihrem Parade Gerät ihre höchste Wertung 12,2.

Am Balken traten wir nur mit vier Turnerinnen an, da für Kirstin war ein Tag Vorbereitung doch zu kurz war. Am folgenden Boden gingen wir mit aus den Erfahrungen des letzten Wettkampfes überarbeiteten Übungen mit deutlich höheren Ausgängen an den Start - so können sich die erturnten 47,55 Punkte auch wirklich sehen lassen! Besonders zu erwähnen Denises erster Salto rückwärts ohne Sicherheitsstellung.

Am Sprung wäre mehr drin aber 45,7 war OK - schöne Leistung von Hannah.

Im Einzelklassement erreichten Sofie Platz 26 und Maren Platz 27

Im Tagesergebnis konnte mit der Mannschaft der 10. Platz bestätigt werden, im Gesamtklassement wurde sogar bei Punktgleichheit ein 9.Platz erzielt.

Wir, das Trainerteam sind wahnsinnig stolz auf euer Engagement und eure Leistung!

Für das Trainerteam

Tillmann


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge